Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Luftgekühltes Strangpelletiersystem

GSmach ist ein professioneller Hersteller von Doppelschneckenextrudermaschinen.

Biologisch abbaubare Kunststoffe sind ein unwiderstehlicher Trend.

GSmach ist Spezialist für komplette Extrusionslinien für Biokunststoffe. Wir können das gesamte Spektrum an Anlagen für die Extrusion und Compoundierung von Biokunststoffen liefern.

1. Komplette Anlagenlösungen für PLA-Harze

2. Schlüsselfertige Lösungen für wasserlösliche Verpackungsbeutel

Welche Masterbatch-Maschine benötigen Sie?

GS mach ist ein Produktionsanbieter, der sich auf die Granulierlinie für Doppelschneckenextruder und Ersatzteile spezialisiert hat, mit qualitativ hochwertigen Maschinen und wettbewerbsfähigen Preisen.

b) PLA/PBS-Compoundierung mit Stärkepulver

  • Vormischung und langes L/D für bessere Dispersion
  • Spezieller Feeder für Anti-Brücke
  • Luftgekühltes Formschneiden für PLA-Basis und luftgekühltes Stranggranulieren für PBS-Basis
  • Benötigen Sie ein Vakuumverpackungssystem

c) PVA-Compoundierung mit Stärke

  • Zweistufiger Mischer zum Vormischen und Reagieren
  • Spezieller Feeder für Anti-Brücke
  • Luftgekühltes Schneidsystem für die Schneidplatte, benötigt einen Wasserkühlmantel für die Schneidplatte
  • Benötigen Sie ein Vakuumverpackungssystem
Video abspielen über Luftgekühltes Bandpelletisierungssystem, Video bg0

Technische Spezifikationen des Extruders

D-TypSchraubendurchmesser (mm)Leistung (kw)

Menge (kg/h)

GS2526157.5~82.5
GS3535.63070~120
GS5050.590255~400
GS5251.4110350~650
GS6562.4160500~850
GS7571250750~1250
GS95935501650~2750
GS13513312004500~7500
Luftgekühltes Bandpelletisierungssystem

Kunststoff ist eine der besten modernen menschlichen Erfindungen der letzten 100 Jahre und bringt außergewöhnliche Vorteile für unser Leben. Aufgrund seiner Haltbarkeit und Langlebigkeit wird Plastikmüll jedoch zu einer immensen Herausforderung für eine grünere, bessere Welt.

  • Wenn Kunststoff zu Abfall wird, wird seine Haltbarkeit zum Problem – es dauert 500 bis 1.000 Jahre, bis Kunststoff auf natürliche Weise abgebaut wird.
  • Während seines natürlichen Abbaus unterliegt Kunststoff einer physikalischen Fragmentierung und wird zu gefährlichem Mikroplastik.
  • Menschliches Verhalten und unsachgemäße Abfallbewirtschaftung können dazu führen, dass jedes Jahr bis zu 8 Millionen Tonnen Plastik ins Meer gelangen.

Warum abbaubare Lösungen?

4R

Wir glauben an die potenziellen Vorteile der 3R (Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln) und fördern sie. Dies reicht jedoch nicht aus, da es sich nicht um das Ende der Lebensdauer von Kunststoffen handelt. Wir brauchen ein viertes R – Rückkehr zur Erde. Dadurch würden die Kunststoffe tatsächlich auf natürliche Weise wieder in die Erde zurückgeführt und der gesamte Lebenszyklus abgeschlossen.

Biologisch abbaubarer Produktfluss

①Biologisch abbaubare Rohstoffe→Doppelschneckenextrudermaschine→Kunststoffgranulat→Blasfolienmaschine→Beutelherstellungsmaschine→Plastiktüten
②Biologisch abbaubare Rohstoffe→Doppelschneckenextrudermaschine→Kunststoffgranulat→Plattenmaschine→Blistermaschine→Plastikbecher, Teller, Schachteln und so weiter
③Biologisch abbaubare Rohstoffe→Doppelschneckenextrudermaschine→Kunststoffgranulat→Spritzgussmaschine→Kunststoffmesser, Gabel, Bank, dicke Produkte usw

Wir sollten nur das verwenden, was wir brauchen. Aufklärung, Interessenvertretung, Anreize sowie Negativanreize (z. B. kostenpflichtige Plastiktüten) zur Förderung dieser Idee können umgesetzt werden.

Produktdesign und -bildung sollten die Menschen dazu ermutigen, so viel wie möglich wiederzuverwenden. In Indonesien beispielsweise werden die dünnen Einkaufstüten aus Kunststoff in großem Umfang als Mülltonnenauskleidung wiederverwendet, bis zu dem Punkt, dass es die dickeren Müllauskleidungen aus Kunststoff, die in entwickelten Ländern weit verbreitet sind, nicht mehr gibt.

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Kunststoffrecyclingrate weiter zu verbessern; wir alle sollten hier unser Bestes geben. Allerdings müssen wir uns auch darüber im Klaren sein, dass es pragmatische technische (z. B. mehrschichtig laminierte Kunststoffverpackungen) und wirtschaftliche (z. B. sperriges Polystyrol und andere Artikel mit geringem Wert sind schwer wirtschaftlich einzusammelnde) Einschränkungen gibt. Plastik kann im Allgemeinen auch nicht ewig recycelt werden (es wird degradiert).

Unter Berücksichtigung aller oben genannten 3R wird die abbaubare Technologie Kunststoffe dann auf chemischer und molekularer Ebene abbauen, indem sie ihre langen Kohlenwasserstoffketten abschneidet (keine physikalische Fragmentierung!) und es Mikroben ermöglicht, sie zu verbrauchen, was dazu beiträgt, die Ansammlung auf der Deponie zu reduzieren. Es wird den Kunststoff innerhalb von 2–5 Jahren abbauen, viel besser als natürlicher Kunststoff in 500–1000 Jahren.

Luftgekühltes Bandpelletisierungssystem

GSmach-Lösungen

Mischen Sie das abbaubare Additiv-Masterbatch mit jedem Kunststoff wie PE/PET/PP usw. Es beschleunigt den molekularen und chemischen Abbau von Kunststoff und trägt so zur Lösung der massiven Ansammlung von Kunststoffabfällen bei.
Unser Kunde Greenhope aus Indonesien hat dieses Masterbatch mit dem Namen Oxium, das in den USA patentiert ist. Die proprietäre Formel von Oxium besteht aus natürlich verfügbaren Mineralien, bei denen es sich um ungiftige und nicht schwere Metalle handelt.
Oxium wird als Zusatz in geringer Dosierung zur regulären Kunststoffproduktion eingesetzt und hat sich als wirksame und wirtschaftliche Lösung erwiesen.

Luftgekühltes Bandpelletisierungssystem

2) Biologisch abbaubarer Kunststoff: PPC, PABT, PLA, PBS, PCL, TPS, PVA, PVOH

a) PBAT-Mischung mit PLA oder PPC schmelzen

  • Das geschmolzene PBAT-Material mit einer Temperatur von 240 °C wird durch eine Schmelzepumpe in den Doppelschneckenextruder eingespeist, und die PLA- oder PPC-Pellets und das Kettenverlängerungsadditiv werden über den Gewichtsverlustdosierer in den Extruder gegeben.
  • Hierbei handelt es sich um eine direkte Compoundierung, die im Vergleich zur PBAT-Pellet-Compoundierung mit PLA oder PPC 40%-Energie einsparen und eine bessere Dispersion ermöglichen kann
  • Benötigt lange L/D zum Reagieren
  • Erfordert ein Unterwasser-Pelletierungssystem für eine hohe Produktionskapazität und eine automatische Verarbeitung
  • Benötigt Vakuumverpackungssystem

Fordern Sie ein Angebot an

* Freundliche Erinnerung:
Wenn Sie unsere Antwort-E-Mail nicht innerhalb von 1–2 Stunden erhalten haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren „Spam“- oder „Junk“-Ordner zu überprüfen.

WhatsApp

Für eine reibungslosere und effizientere Kommunikation und um sicherzustellen, dass Sie unsere Nachrichten zeitnah erhalten, Wir empfehlen, uns direkt über WhatsApp oder unsere angegebene E-Mail-Adresse zu kontaktieren. Wir werden so schnell wie möglich auf Ihre Nachricht antworten. Normalerweise können Sie damit rechnen erhalten Sie unsere Antwort innerhalb von 1-2 Stunden.

Nach oben scrollen

Fordern Sie ein Angebot an

* Freundliche Erinnerung:
Wenn Sie unsere Antwort-E-Mail nicht innerhalb von 1–2 Stunden erhalten haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren „Spam“- oder „Junk“-Ordner zu überprüfen.

WhatsApp

Für eine reibungslosere und effizientere Kommunikation und um sicherzustellen, dass Sie unsere Nachrichten zeitnah erhalten, Wir empfehlen, uns direkt über WhatsApp oder unsere angegebene E-Mail-Adresse zu kontaktieren. Wir werden so schnell wie möglich auf Ihre Nachricht antworten. Normalerweise können Sie damit rechnen erhalten Sie unsere Antwort innerhalb von 1-2 Stunden.